Donnerstag, 4. Oktober 2012

Blogvorstellung || based



Hallo meine lieben Leser und Leserinnen, heute wollte ich euch mal den Blog von der lieben Joleena vorstellen. Ihr Blog joleena-at-based.blogspot.de beschäftigt sich vorallem mit Fashion. Allerdings denkt man beim Anschauen ihres Blogs nicht genervt "Mimimimi schon wieder ein Fashionblog einer 14-Jährigen, die sich eine neue triste H&M Jacke und crazy Wollmütze bei H&M gekauft hat und diese in schlechter Qualität auf ihren 0815 Augenkrebsdesignblog hochlädt mimi", 
sondern landet auf einer schön gestalteten Internetpräsenz mit durchgehendem Design und farblich passender Bearbeitung der Bilder bei jedem Post. 
Sowas ist mir persönlich ziemlich wichtig. Ich finde ein Blog sollte Widererkennungswert haben , irgendwie eine klare Linie, sowohl was das Optische, als auch die Inhalte angeht und das ist bei ihr der Fall. Hinzu kommt natürlich, dass auch ihre Outfits mal was anderes sind. Klar, aktuelle Trends ziehen sich durch jeden Blog, der sich in irgendeiner Weise mit Mode auseinandersetzt, sich davon abzuheben und etwas eigenes hervorzubringen, macht das gewisse Etwas aus. Und das hat sie. Definitiv. Also genug von mir. Bilder genießen, Interview lesen (ja nochmal was lesen) und dann mal Blog anklicken.

Was war der Auslöser für dich zu bloggen?
Eigentlich war es eine Freundin, die sagte: "Du machst gute Bilder, dein Style ist gut. Warum wirst du nicht Bloggerin?" Und ich sagte, "Den Teufel werde ich tun und über Mode bloggen, lieber über Fotografie." 
Also bloggte ich über Fotografie und es dauerte keinen Monat und schon postete ich die ersten Looks bei Lookbook. 

Möchtest du durch das Bloggen/deine Internetpräsenz etwas bestimmtes erreichen?
Ich glaube in erster Linie macht es mir einfach Spaß so etwas wie "Verantwortung" für ein eigenes Projekt zu haben. Ich bin quasi mein eigener Chef. Das ist definitiv aufregend! Aber inzwischen sehe ich auch andere Vorteile: Man bekommt tolle Einladungen, tolle Kleidung und tolle Kooperationen geboten. Außerdem freut es mich ungemein, wenn mein Style ankommt. 

Was sind deine Lieblingsshops (Online und Generell) ?
Ich liebe Monki, UO, h&m, Bershka aber auch Onlineshops wie Topshop oder GlamourousUK.

Einen Tipp für all die Leute, die ihren eigenen Stil noch nicht gefunden haben? 
Ich glaube, das ist gar nicht so leicht einen eigenen Stil zu entwickeln, wenn man von 1000 neuen Trends erschlagen wird. Habe ich einen eigenen Stil? Ich lasse mich auch regelmäßig inspirieren von Bloggern oder Lookbookern. Ich bin aber froh, wenn mir gesagt wird, mein Stil sei individuell. DAS höre ich gern. Um seinen eigenen Stil zu entwickeln, sollte man sich ein paar Looks raussuchen, die einem gut gefallen. Und dann sollte man sich die entsprechenden KeyPieces raussuchen und nicht mehr wesentlich zu komplett anderen Sachen greifen. 


BASED

Liebe Leser_innen von Kiamisu, ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen Besuch abstatten würdet.








Kommentare:

  1. kennen wa^^ ich kann immer noch nicht glauben das sie erst 14 ist. so stil bewusst und wunderschön. tolle vorstellung

    AntwortenLöschen
  2. wow erst 14..aber wirklich ein klasse blog, ein toller stil und einfach alles in allem schön :) danke für diese vorstellung!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin durch Based gerade auf deinen Blog gestoßen und bin absolut begeistert. Deine Bilder sowie insbesondere deinen Stil gefallen mir richtig gut und ich bin froh, dass mich ein Blog wie Based zu deinem geführt hat. :)

    Liebste Grüße,
    Louisa♥

    AntwortenLöschen
  4. Aaaw danke! Ja, es war soo verdammt windig aber grade für das Kleid wars vorteilhaft :D

    Finde es toll dass du dir so viel Mühe mit der Blogvorstellung gemacht hast und dass du ihr auch Fragen gestellt hast :3
    Mag deinen Blog sowieso total!

    AntwortenLöschen